Neu-Ulmer Meilensteine
Das Donaucenter als Projektionsfläche (Rüstungsschmie.de)

2019 | 150 Jahre Stadterhebung

Im Jahr1869 verlieh Ludwig II. Neu-Ulm „in allergnädigstem Wohlwollen“ die Stadtrechte. 58 Jahre nachdem das Gemeindeleben von “Ulm auf dem rechten Donauufer“ begann, erwachte durch die Stadterhebung in der Gemeinde ein neues Selbstbewusstsein, eine neue Ära war eingeläutet. Seitdem war und ist Neu-Ulm ein Ort, an dem das Neue einen besonderen Stellenwert genießt.

Das 150. Stadtjubiläum wurde mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm gefeiert. Sechs Monate lang, von April bis September, gab es rund 60 von der Stadt und von Bürgern organisierte Projekte und Veranstaltungen, darunter kleine und große Events aus den unterschiedlichsten Bereichen.

>>> Webseite der Stadt zum Stadtjubiläum

Zeitstrahl