<<< zurück
Geschichtsstelen
Erlöserkirche Stele vor Einweihung
Neuartige Geschichtsstele an der Erlöserkirche in Offenhausen

Im Juni 2021 wurde eine neue Stele vor der Erlöserkirche in Offenhausen feierlich enthüllt. Sie erläutert nicht nur die (Bau-)Geschichte des Gotteshauses, sondern erstmalig befindet sich auf einer zweiten Tafel eine kunsthistorische Interpretation des Altarbildes von Günther Spät.

Zeitstrahl
Geschichtsstelen
Stele an der „Grünen Brücke“
„Grüne Brücke“: Neue Stadtgeschichtsstele

Im Herbst 2020 wurden die Stadtgeschichten um eine neue Stele samt Infotafel erweitert: Direkt an der Fuß- und Radverkehrsachse „Grüne Brücke“ zwischen der Meininger Allee und den Glacis-Anlagen („An der Caponniere“) gelegen, vermittelt die neue Infotafel die Hintergründe zur Grünen Brücke.

Zeitstrahl
Geschichtsstelen
Geschichtsstele Donaubad (StANU)
Neue Geschichtsstele am alten Donaubad

Die Stele erläutert die Geschichte des ersten Donaubades das in den 1950er-Jahren errichtet wurde als gemeinsames Projekt der Städte Neu-Ulm und Ulm. 2019 erfolgte der Abbruch des Bades, und damit der Keimzelle des heutigen Donaubades.
Standort: am Donauuferweg zwischen Adenauerbrücke und Orange Campus (beim Pegelhäuschen)

Zeitstrahl
Geschichtsstelen
Geschichtsstele Burlafingen (StANU)
Neue Geschichtsstele zum römischen Kleinkastell Burlafingen

Seit Frühjahr 2021 erinnert eine neue Stadtgeschichtsstele an das römische Kleinkastell in Burlafingen. Standort: Am Ende der Feldstraße in Burlafingen. Zur Aufwertung der Örtlichkeit entschied das Grünflächenamt zusätzlich eine Linde zu pflanzen.

Zeitstrahl
Geschichtsstelen
Stadtgeschichtsstele im Wiley
Stadtgeschichtsstele im Wiley
Neue Geschichtsstelen im Wiley

Am 26. Juli, also genau 30 Jahre nach dem Abzug der US-Armee aus Neu-Ulm wurden die „Stadtgeschichten“ im Rahmen der Aktionswoche „51 – 91 – 21“ um fünf neue Stelen samt zehn Infotafeln erweitert.

Zeitstrahl
Geschichtsstelen
Geschichtsstele an der „Grünen Brücke“
Die Neu-Ulmer Geschichtsstelen

Seit 2008 erwecken mittlerweile knapp 100 Tafeln der "Stadtgeschichten" des Neu-Ulmer Stadtarchivs die Historie zum Leben. Die neuesten Aktivitäten um diese Stelen stellen wir hier auf dieser Webseite unter der Rubrik "Geschichtsstelen" vor.

Zeitstrahl